über mich
Liebe Eltern,
mein Name ist Jasmin Engel und ich lebe mit meinem Lebensgefährten und meinen 2 Kindern (10.03.2010 & 28.09.2014) in Dingden (Hamminkeln) in einem ruhigen Zweifamilienhaus.
Als meine Tochter 2 Jahre alt war, besuchte sie eine Tagesmutter die mir durch das Jugendamt vermittelt wurde. Ich war überrascht. Tagesmutter?
Das ist doch viel zu teuer! Waren meinen ersten Gedanken. Aber nein, ein Elternbeitrag wurde fällig, wie im Kindergarten und dazu wurde meine Tochter in einer Kleingruppe betreut. Das fand ich super! Erst waren es Gedankenspiele und dann habe ich den Entschluss gefasst, das möchte ich auch!
Bei der AWO in Essen habe ich dann die nötige Qualifikation gemacht und bekam meine Pflegeerlaubnis. Ich hatte bereits eine Ausbildung als Kinderpflegerin und wollte immer mit Kindern arbeiten. Leider war es wegen meiner Tochter kaum möglich eine Anstellung zu bekommen. Also machte ich mich selbstständig und bin sehr glücklich mit dieser Entscheidung. In meiner Ausbildung habe ich einige Praktika in Kindergärten gemacht und auch in einer u3 Gruppe. Der Umzug nach Oberhausen ermöglichte es mir dann 3 Monate in einem Pflegenest auszuhelfen.
Ich biete eine familiäre Betreuung in einer kindgerechten Umgebung.

Mein Motto
"Hilf mir mich zu entfalten"
"Soviel Unterstützung wie nötig sowenig wie möglich"

Meine Qualifikationen
Ich bin gelernte Kinderpflegerin.
Als Tagesmutter bin ich verpflichtet regelmäßig Fortbildungen zu besuchen und auch alle 3 Jahre einen Erste-Hilfe-Kurs für Kleinkinder zu besuchen.

Erste-Hilfe-Kurs bei Kleinkindern
Werbung als Tagesmutter/ Existensgründung
Sprachentwicklung bei Kleinkindern